Waterfront Lake Resort

Beschreibung


Die Immobilien-Initiative mit dem Namen & ldquo; Como Lake Resort & rdquo; in der Gemeinde Laglio, Standort Torriggia, befindet sich in einem Gebiet am Comer See, das seit jeher & ldquo; das romantische Ufer & rdquo; genannt wird. Es zeichnet sich durch historische Villen und kostbare Gebäude mit Parkanlagen und einem Garten von einzigartigem ökologischem Wert (sowohl einzeln als auch als Ganzes) aus.

waterfront-lake-resort-1
waterfront-lake-resort-2
waterfront-lake-resort-3
waterfront-lake-resort-4
waterfront-lake-resort-5
waterfront-lake-resort-6
waterfront-lake-resort-7
waterfront-lake-resort-8
19__ic_immobile_1443032193_3
Como Lake Resort waterfront apartments
Como Lake Resort waterfront apartments
Como Lake Resort waterfront apartments
Como Lake Resort waterfront apartments
Como Lake Resort waterfront apartments
Berater

Sind Sie an der Immobilie interessiert?
Fordern Sie weitere Details an!

Objektinformation


  • Art der Immobilie: Appartamento
  • Verfügbar für: Verkauf
  • Verkauf Gebiet: Comer See
  • Gemeinde: Laglio
  • Balkon/Terrasse: keine
  • Heizung: autonom
  • Garage/e : keine
  • Parkplatz: keine
  • Energieklasse: A+

Anwesen


Die Einzigartigkeit dieser Wohnungen am See liegt am unmittelbaren Kontakt mit dem See.
Das Projekt besteht aus einer Reihe von organisch angeordneten Volumen, und das Verteilungsdiagramm der Gebäude suggeriert eine gewisse gestalterische Freiheit:
Parkbereich auf Höhe der Staatsstraße Regina und drei Ebenen Tiefgarage, an der Seeseite durch eine bepflanzte Wand verborgen; zentrales Treppenhaus isoliert und zur Seeseite zurückversetzt; teilweise in den Felsen gehauen und an der Seeseite durch eine bepflanzte Wand verborgen;
Zwei dreistöckige Gebäudekörper plus Attika in organischer Form mit Hauptachse senkrecht zur Seeseite für geringere landschaftliche Auswirkungen;
Im Erdgeschoss fünf Wohnungen plus Pförtnerwohnung;
Unter diesem Volumen befindet sich die private Anlegestelle.

ANLEGESTELLE

Auf Höhe des Sees, unmittelbar unter den Wohnungen im Erdgeschoss und bis zu einer Höhe, die auf die angrenzenden Anlegestellen ausgerichtet ist, befindet sich der Zugang vom Wasser. Im Einklang mit der typischen Architektur am Comer See befindet sich die Anlegestelle unter dem Gebäude und ist so ausgelegt, dass man über ein Aufzugssystem die Boote ins Trockene bringen kann.
Der Eingang auf der Südseite wird durch eine Staumauer vor dem Nordwind geschützt.
Es gibt zehn Liegeplätze für Boote, und ein zentraler Verteilerlift führt von der Anlegestelle zu den oberen Wohnebenen und zum Parkplatz. Ein kleinerer Schwimmsteg ermöglicht die vorübergehende Vertäuung der Boote. Die typischerweise mit ortsüblichem Stein verkleidete Seeseite ist teilweise durch Gitter geöffnet, die der Belüftung und Beleuchtung dienen & ldquo; Zufahrt & rdquo; zur Anlegestelle.

ERDGESCHOSS

Das Erdgeschoss über dem Dach des Bootshauses besteht aus fünf Wohnungen, zusätzlich zur Pförtnerwohnung, von denen einige eine Duplex-Lösung mit innerer Verbindungstreppe aufweisen.

OBERGESCHOSS

Über dem kontinuierlichen und linearen Erdgeschoss liegen zwei gegenüberliegende und zueinander in Bezug auf die senkrechte Achse zur Seeseite gedrehte Gebäudekörper, um von allen Seiten einen Seeblick zu gewährleisten.
Jeder Gebäudekörper besteht aus drei über der Erde liegenden Geschossen, wo sich eine oder zwei Wohnungen pro Stockwerk und eine im Vergleich zum darunterliegenden Volumen zurückgesetzte Penthouse-Wohnung befindet.

PARKPLATZ

Der Wohnkomplex verfügt über einen Zugang zum Berg, direkt von der Staatsstraße Regina, von der man zu einem Außenplatz auf Straßenhöhe gelangt, wo sich ein paar Parkplätze für die Gäste der verschiedenen Einheiten befinden.br />Unter dem oben erwähnten Platz befinden sich drei Etagen mit privaten Parkplätzen, fast vollständig in den Fels gehauen, die man über zwei Auto-Aufzüge erreicht.
Dieser Gebäudekörper ist auf der Seeseite durch eine Bepflanzung aus Kletterefeu verborgen, und die Verbindung mit dem Hauptwohngebäude erfolgt durch entsprechende Stege aus Metallprofilen und Stahlbeton, die sich harmonisch in die Landschaft einfügen.

UMWELTVERTRÄGLICHKEIT

Der vorgeschlagene Eingriff berücksichtigt die Faktoren Nachhaltigkeit und Einsparung in Bezug auf den Energiebedarf durch den Einsatz von angemessenen und modernen Materialien und Technologien.
Unter Berücksichtigung der Energieproblematik kann garantiert werden, dass die Gebäude in puncto thermischer Leistung und Isolierung die gesetzlichen Grenzwerte mühelos einhalten und so eine Energieeffizienz der Klasse A gewährleisten, die insbesondere folgende primäre Aspekte berücksichtigt: a) Effizienz der Gebäudehülle, b) Materialleistung, c) Effizienz der Anlagen.

Die Systeme wurden darauf ausgelegt, die bestmöglichen Leistungen mit den aktuellen Technologien und der Nutzung der zur Verfügung stehenden Quellen zu erzielen. So erfolgen Heizung und Warmwasserbereitung mit Hilfe von hochleistungsfähigen hydronischen Wärmepumpen, die mit Wasser aus dem See gespeist werden. Es wird also die Verwendung von fossilen Brennstoffen sowohl für Heizung / Klimaanlage als auch für die Kochgeräte der einzelnen Immobilieneinheiten ausgeschlossen. Die Energieversorgung erfolgt auf elektrischem Wege.

Berater

Sind Sie an der Immobilie interessiert?
Fordern Sie weitere Details an!