Villa Lidè

Beschreibung


Die Villa Lidé ist eines der schönsten Beispiele für die rationalistische Architektur Ende der 30er / Anfang der 40er Jahre am Comer See.

Sie wurde zwischen 1939 und 1941 von der Mailänder Familie Lidia Ferros erbaut, einer seinerzeit berühmten Schauspielerin, die sowohl am Theater der Scala als auch im Fernsehen auftrat und unter dem Namen „Lyda“ bekannt war. Sie nutzte die Villa bis ins hohe Alter für ihre Sommerferie

Das luxuriöse Zuhause gehört seit 10 Jahren einer Familie, die sich auf den ersten Blick in die Villa verliebte. Im Jahr 2007 wurde die Villa teilweise und dann von 2010-2011 komplett renoviert.

Waterfront villa for sale on lake Como
Villa direttamente a lago in Laglio
villa Lidè view of the main facade
villa lidè in Laglio with lake view
villa-lidè-4
Boathouse
Living room
Kitchen in villa Lidè
villa-lidè-8
Berater

Sind Sie an der Immobilie interessiert?
Fordern Sie weitere Details an!

Objektinformation


  • Art der Immobilie: Villa
  • Verfügbar für: Verkauf
  • Verkauf Gebiet: Comer See
  • Gemeinde: Laglio
  • Wohnfläche: 420 mq
  • Schlafzimmer: 5
  • Badezimmer: 4
  • Balkon/Terrasse: keine
  • Heizung: autonom
  • Garage/e : keine
  • Parkplatz: keine
  • Energieklasse: F

Ausstattung


  • Alarm-system
  • Bootshaus in vollem Umfang geschützt und elektrische Winschen
  • Möglichkeit, ein Gästehaus zu bauen
  • Wi-Fi
  • Eigenschaft völlig alarmiert
  • Landschaftspark

Anwesen


Die Villa liegt in einem etwa 1.400 m2 großen Park mit Seeufer.

Zu dem Park gehört ein mit Luserna-Steinen und Flusskieseln gepflasterter Parkplatz für bis zu 10 Autos und einer breiten Zufahrt.

Alter Baumbestand, darunter einige Kastanienbäume, Glyzinien, Geranium und Tannen prägen die Parklandschaft (Parkarchitektur), die im Verlauf der Renovierungsarbeitendurch andere besondere Bäume, Blumen und Büsche verschönert und angereichert wurde.

Eine neue Brücke führt vom Parkplatz auf die Dachterasse der Villa, die durch einen Aufzug mit den drei darunterliegenden Stockwerken verbunden ist.

Im Erdgeschoß befindet sich eine sehr große Küche mit Zugang zu einer Teakholz-Terrasse und dem Garten sowie einer Waschküche und einem geräumigen Bad mit Dusche.

Im ersten Stock befindet sich das Wohnzimmer, ebenfalls mit einer Terrasse versehen, ein Arbeitszimmer, der Empfangsbereich (Empfangshalle), ein Duschbad und ein Schlafzimmer mit Zugang zu einem privaten Hof mit einem phantastischen Blick auf den Comer See.

Im zweiten Stock finden sich zwei Doppelzimmer, ein Bad sowie das Hauptschlafzimmer mit Bad en suite, ausgestattetmit Badewanne und Dusche.

Das Erdgeschoss hat zwei große Teakholz-Terrassen, die viel Raum für große Tische und Longchairs bieten.

Ein sehr großes und komplett renoviertes Bootshaus vervollständigt das Anwesen, versehen mit Spezialschutzvorrichtungen, einer neuem Kone-Hebeanlage bis zu 7 Tonnen und einem Ponton für bis zu vier Booten.

Der neue Besitzer erwirbt mit dem Kauf auch die Erlaubnis, auf dem Grundstück ein Gästehaus von etwa 90 m2 zu bauen.

Das rationalistische Erscheinungsbild der Immobilie wurde erhalten und dank großer Fenster im Erdgeschoß unterstrichen.

Die beim Bau der Villa verwendeten Materialien sind von erstklassiger Qualität.

Hauptmerkmale:

• Bootshaus für ein 24-Fuß-Boot mit ganzjährigem Tiefwasser
• Schwimmponton
• elektronische Rolläden, die gleichzeitig gesteuert werden können
• Alarmanlage und Videoüberwachung (CCTV)
• Spezielle Holzböden
• Spezielle Marmorböden im Wohnzimmer („palladiana“)
• Solide Eisenfensterrahmen im Erdgeschoss mit starker Doppelverglasung
• schreinergefertigte Holzfenster
• Maßgeschneiderte Einbaumöbel, die ggf. erworben werden können
(nicht im Preis enthalten)
• Ufer-Lage
• Seeblick und Aussicht auf die umliegenden Berge
• Aufzug
• architektonischer barrierefreier Zugang

Lage


Die kleine Stadt Laglio darf sich zu den reizvollsten Orten am Comer See zählen.

Sie bietet einen weiten Blick in Richtung Norden und das für seine romanische Kirche bekannte Dorf Careno.

Zusammen mit Bellagio gehört Laglio zu den bekanntesten Orten rund um den See – auch, aber nicht nur dank der Ankunft von George Clooney.

Die Sonnenverhältnisse sind ideal mit einem Sonnenaufgang zwischen 7.30 bis 08.00 Uhr und einem Sonnenuntergang zwischen 17.00 und 17.30 Uhr.

Laglio liegt nur 5 km entfernt von Cernobbio, der seit 300 Jahren weltberühmten Villa d’Este (heute Grand Hotel) sowie der Villa Erba, einem internationalen Tagungs- und Veranstaltungsort.Die Autobahn nach Mailand bzw. der Schweizer Grenze ist in nur 7 km zu erreichen; der internationale Flughafen Malpensa in 40 bis 45 Minuten.

Das Seeufer zwischen Cernobbio und Laglio wird von ausländischen und italienischen Käufern am stärkstennachgefragt.

Berater

Sind Sie an der Immobilie interessiert?
Fordern Sie weitere Details an!